2500 Quadratmeter betroffen : Waldbrand in der Sächsischen Schweiz ausgebrochen

Seit kurz nach Mitternacht brennt es nahe der berühmten Basteibrücke im Nationalpark. Sämtliche Feuerwehren der Gegend sind im Einsatz.

2500 Quadratmeter betroffen : Waldbrand in der Sächsischen Schweiz ausgebrochen

In der nahen Umgebung der berühmten Bastei in der Sächsischen Schweiz brennt es seit der Nacht auf Montag.(Symbolbild)Foto: Robert Michael/dpa/ZB

Im Nationalpark Sächsische Schweiz ist ein Waldbrand ausgebrochen. Es brenne in unwegsamen Gelände nahe der berühmten Basteibrücke, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle Dresden.

Sämtliche Feuerwehren der Gegend seien im Einsatz. Ungefähr 100 Kameradinnen und Kameraden versuchten, das Feuer in den Griff zu bekommen, hieß es. Zwei von ihnen hätten sich bei dem Einsatz verletzt, berichtet der MDR.

2500 Quadratmeter betroffen : Waldbrand in der Sächsischen Schweiz ausgebrochen

Jetzt kostenlos testen!

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Der Brand sei in der Nacht zum Montag gegen halb eins gemeldet worden, seitdem seien mehrere Feuerwehren des Landreises im Einsatz, schreibt die Freiwillige Feuerwehr vom Kurort Rathen auf Facebook.

Mittlerweile seien bereits circa 2500 Quadratmeter vom Brand betroffen, schreibt die Freie Presse..

Zur Brandursache liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor, zwei Brandursachenermittler sollen ihre Arbeit aufnehmen, sobald der Brand unter Kontrolle ist, sagt ein Polizeisprecher. (mit dpa)

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.