Außenangreifer: BR Volleys erleichtert: Ruben Schott nur leicht verletzt

Außenangreifer: BR Volleys erleichtert: Ruben Schott nur leicht verletzt

Berlins Ruben Schott nimmt einen Ball an. Dienstag, 01.11.2022, 12:45

Erleichterung bei den Berlin Volleys: Nationalspieler Ruben Schott wird schon bald wieder einsatzfähig sein. Wie der deutsche Volleyball-Meister der Deutschen Presse Agentur am Dienstag mitteilte, hat sich der 28-jährigen Außenangreifer lediglich eine Reizung im rechten Knie zugezogen. Bei einer MRT-Untersuchung am Dienstag waren bei ihm keine schwerwiegenderen Verletzungen festgestellt worden. Er soll schon am Wochenende wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Schott hatte am Sonntag unmittelbar vor dem mit 3:1 gewonnenen Berlin-Brandenburg-Derby bei den Netzhoppers KW-Bestensee beim Aufwärmprogramm über Schmerzen im Knie geklagt. Er wurde dann im Spiel vom Finnen Antti Ronkainen positionsgetreu vertreten.

Am Samstag im DVV-Pokal-Achtelfinale beim Zweitligisten Blue Volleys Gotha soll Schott noch geschont werden, um dann der Mannschaft am darauffolgenden Dienstag wieder mit seiner Aufschlag- und Annahmestärke zu helfen. Dann treffen die BR Volleys zum Auftakt der Gruppenphase in der Champions League vor eigenem Publikum auf Bulgariens Meister Hebar Pazardzhik.

Eine Quelle: www.focus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.