Beratungen über aktuelle Lage in Nahost : Scholz empfängt Palästinenserpräsident Abbas am Dienstag im Kanzleramt

Fast 60 Menschen wurden seit März im Westjordanland getötet. Der palästinensische Präsident und Scholz wollen sich beraten.

Beratungen über aktuelle Lage in Nahost : Scholz empfängt Palästinenserpräsident Abbas am Dienstag im Kanzleramt

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas.Foto: ABBAS MOMANI / AFP

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) empfängt am Dienstag Palästinenserpräsident Mahmud Abbas im Bundeskanzleramt. Dabei stehen mehrere Themen auf der Agenda.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Scholz und Abbas werden sich nach Regierungsangaben vom Freitag über die aktuelle Lage in den Palästinensergebieten, die Perspektiven für den Nahost-Friedensprozess und regionale Themen austauschen. Auch bilaterale Fragen stehen auf der Agenda.

In den vergangenen Monaten gab es fast täglich Einsätze der israelischen Armee im von Israel besetzten Westjordanland. Dabei hatte die Armee insbesondere Kämpfer der militanten Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad im Visier.

Fast 60 Palästinenser wurden seit Ende März im Westjordanland getötet. Erst vor wenigen Tagen wurde Ibrahim al-Nabulsi getötet, ein Kommandeur der Al-Aksa-Brigaden, des bewaffneten Arms der im Westjordanland herrschenden Fatah-Partei von Abbas. (AFP)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.