Berlin: Mann in Mitte von Gruppe angegriffen und schwer verletzt

Berlin: Mann in Mitte von Gruppe angegriffen und schwer verletzt

Ein Rettungswagen steht bereit. Sonntag, 11.12.2022, 17:25

Bei einer Gewalttat in Berlin-Mitte ist ein 21-Jähriger schwer verletzt worden. Laut Polizei griffen Unbekannte den Mann am frühen Sonntagmorgen auf einem Parkplatz in der Theanolte-Bähnisch-Straße an. Ein Zeuge habe beobachtet, dass 10 bis 15 Männer hinter dem Opfer herrannten und es zu Boden rissen. Dann habe die Gruppe den Mann geschlagen und getreten. Mindestens eine Personen solle auch ein Messer in der Hand gehabt haben.

Als der Zeuge helfen wollte, entfernten sich die Angreifer laut Polizei in Richtung Alexanderplatz. Der 21-Jährige blieb schwer verletzt zurück und wurde von alarmierten Polizisten erstversorgt. Rettungskräfte brachten ihn später in ein Krankenhaus, wo er notoperiert werden musste.

Die Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Hintergründe seien noch unklar, sagte eine Polizeisprecherin. Es gebe Hinweise, dass den Geschehnissen womöglich ein Streit vorausgegangen sei. Zur Nationalität des Opfers lagen keine Angaben vor.

Eine Quelle: www.focus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.