Berliner Schulen weiten Coronatests aus – keine Testpflicht bei Abi

Berliner Schulen weiten Coronatests aus – keine Testpflicht bei Abi

Berliner Schüler müssen sich nach den Osterferien eine Woche lang täglich testen Foto: picture alliance / CHROMORANGE

Zum Ende der Osterferien in Berlin weiten die Schulen am Montag die Coronatests zeitweise aus. Ab dem ersten Schultag müssen sich Schülerinnen, Schüler und Beschäftigte eine Woche lang täglich testen – statt drei Mal pro Woche, wie ein Sprecher der Bildungsverwaltung mitteilte.

Schon vor dem Ferienbeginn am 11. April hatten Schüler Coronatests erhalten, um sich vor dem Unterricht am Montag zu Hause testen zu können. Die Änderung gilt als Vorsichtsmaßnahme, um für den Fall eines Anstiegs der Corona-Infektionen während der Ferien gewappnet zu sein.

Die Hoffnung ist, auf diese Weise Ansteckungen in der Schule zu verhindern oder zu begrenzen. Eine Ausnahme gibt es laut Sprecher für die mehr als 15.000 Abiturienten in Berlin: Für sie entfällt die Testpflicht, da sie zum größten Teil aus der Schule raus seien und für gewöhnlich in größeren Räumen säßen. Zudem müsse der Mindestabstand zwischen den Tischen eingehalten werden.

Für viele der Abiturienten gehen die Abschlussprüfungen ab Montag in die nächste Runde. Dann stünden die schriftlichen Klausuren für einige Fremdsprachen auf dem Plan, teilte der Sprecher mit. Anfang April waren schon die mündlichen Prüfungen gestartet, teils sind diese auch noch nicht abgeschlossen.

Wie im vergangenen Jahr gibt es den Angaben nach besondere Regelungen für das Abitur mit Blick auf die Pandemie. Schüler haben zum Beispiel bei den schriftlichen Aufgaben 30 Minuten mehr Zeit oder ein zusätzliches Wiederholungsrecht, wenn sie das Abitur nicht bestanden haben.

Vor den Osterferien hatte es zuletzt weniger positive Corona-Tests an Berliner Schulen gegeben. Laut Bildungsverwaltung betrug der Anteil der positiven Tests in der ersten Aprilwoche (Schultage 4. bis 8. April) bei den Schülern 0,22 Prozent und bei den Beschäftigten inklusive Lehrkräften 0,51 Prozent. Seit dem 1. April gelten die meisten Corona-Schutzmaßnahmen wie das Tragen von Masken an vielen Orten nicht mehr in Berlin.

Berliner Schulen weiten Coronatests aus – keine Testpflicht bei Abi

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.