Blutige Messerstecherei in Neukölln – vier Personen verletzt, eine schwer

Blutige Messerstecherei in Neukölln – vier Personen verletzt, eine schwer

Einsatzkräfte der Polizei in der Donaustraße Foto: Spreepicture

Brutaler Messerangriff in Neukölln!

In der Nacht zu Sonntag kam es in der Donaustraße in Sichtweite des Rathauses Neukölln zu einem Streit unter mehreren Männern.

Im Verlauf der handfesten Auseinandersetzung zog mindestens eine Person ein Messer und verletzte mehrere Personen, eine davon schwer. Ein Notarzt und Notfallsanitäter versorgten die Kontrahenten und transportierten diese zur Weiterbehandlung in umliegende Krankenhäuser.

Blutige Messerstecherei in Neukölln – vier Personen verletzt, eine schwer

Der blutige Tatort in der Donaustraße (Foto: Spreepicture)

Ein Fachkommissariat der Berliner Polizei ermittelte mehrere Stunden am Tatort. Ein Messer wurde aus einem Gully von einer technischen Einsatzeinheit geborgen.

Die Ermittlungen zu Opfern und Tätern laufen.

Blutige Messerstecherei in Neukölln – vier Personen verletzt, eine schwer

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.