Christoph Maria Herbst: „Mir ist vieles zugeflogen“

Christoph Maria Herbst: „Mir ist vieles zugeflogen“

Christoph Maria Herbst mit seiner Frau Gisi Herbst auf der Premierenfeier von „LOL“ im Delphi Filmpalast in Berlin Foto: picture alliance /

Schauspieler Christoph Maria Herbst kann mit Ehrgeiz nach eigenen Angaben eher wenig anfangen. „In der Schule saß ich nicht immer in der ersten Reihe, gehörte aber auch nie zu den Rüpeln. Es kommt aufs richtige Maß an“, erzählt der 56-Jährige jetzt in einem Interview.

„Ich würde mich nicht als ehrgeizig oder gar karrieregeil bezeichnen. So im Sinne von: Ellenbogen raus oder gar über Leichen gehen“, meint Herbst. „Mir ist vieles zugeflogen, ohne dass ich da verbittert gekämpft hätte. Ich bin jetzt 56, im dritten Drittel meines Lebens muss ich nicht noch mit dem Ehrgeiz anfangen.“

Christoph Maria Herbst: „Mir ist vieles zugeflogen“

Abdelkarim Zemhoute (links) mit Anke Engelke, Michelle Hunziker, Michael Bully Herbig, Christoph Maria Herbst, Olaf Schubert und Axel Stein bei der Premiere der dritten Staffel der Amazon Prime Video Comedy-Gameshow „LOL: Last One Laughing“ im Delphi-Filmpalast am 3. April in Berlin. (Foto: picture alliance / Geisler-Fotop)

Verständlich, denn offensichtlich war Herbst, der vor allem durch seine Rolle als „Stromberg“ bekannt wurde, ja auch ohne Ehrgeiz sehr erfolgreich. Nun ist er in der neuen Staffel der Comedyshow „LOL – Last One Laughing“ zu sehen, die beim Streamingdienst von Amazon läuft.

Ist das bei „LOL“ Christoph Maria Herbst pur, wie privat? „Nein, in dem Moment, wo du das Rotlicht einer Kamera siehst, bist du dir dessen bewusst: Ich bin in einer Show“, sagt er. „Ich spiele hier den Christoph Maria Herbst in ‚LOL‘.“

In sein wirkliches Leben wolle er niemanden hineinlassen. Immerhin verrät Herbst: „Zu Hause in meinen Birkenstocks in der Sitzgruppe springe ich nicht auf und singe was aus ‚Rigoletto’.“

Christoph Maria Herbst: „Mir ist vieles zugeflogen“

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.