„Coolste Regierungschefin Europas“ : Finnlands Ministerpräsidentin Sanna Marin auf Rockfestival

Die Besucher des Festivals Ruisrock in Finnland dürften nicht schlecht gestaunt haben, als ihre Ministerpräsidentin auftauchte. Im Internet kam das an.

„Coolste Regierungschefin Europas“ : Finnlands Ministerpräsidentin Sanna Marin auf Rockfestival

Ministerpräsidentin Sanna Marin – hier bei der Helsinki Pride am 2. Juli.Foto: Imago Images/LehtikuvaJussi Nukari

Die finnische Ministerpräsidentin Sanna Marin (36) hat sich auf einem Rockfestival gezeigt. Im Netz gab es am Sonntag breites Lob für die „coolste Regierungschefin Europas“. Die Organisatoren des Festivals Ruisrock auf der Insel Ruissalo, die zur südwestfinnischen Stadt Turku gehört, verbreiteten das Schwarz-Weiß-Porträt von Fotografin Janita Autio auf ihrer Instagram-Seite.

„Legende“, kommentierte ein Nutzer, „so cool“ eine andere Userin. Die Politikerin ist für ihre Vorliebe für Rockmusik bekannt.

Marin bestätigte den Besuch auf ihrem eigenen Account. Dort postete sie ein Foto, das sie mit Ehemann Markus Räikkönen zeigt. „Heute hat der Urlaub begonnen. Richtung Turku in Finnland und Ruisrock“, schrieb sie dazu. Zudem präsentierte sie einige kurze Videos von Auftritten finnischer Künstler.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Ob sie wie viele andere Festivalbesucher dazu Dosenbier trank und an den üblichen wilden Pogo-Tänzen vor der Bühne teilnahm, war aber nicht bekannt.

Marin ist Parteivorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Finnlands (SDP) und seit dem 10. Dezember 2019 Ministerpräsidentin Finnlands. Sie ist die jüngste Ministerpräsidentin in der Geschichte des Landes und war zum Zeitpunkt ihres Amtsantritts auch die jüngste Regierungschefin weltweit. (dpa, Tsp)

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.