Euroleague: Alba Berlin erwartet «harte Auswärtsaufgabe» in Valencia

Euroleague: Alba Berlin erwartet «harte Auswärtsaufgabe» in Valencia

Ein Basketball landet im Korb. Mittwoch, 26.10.2022, 11:06

Die Verschnaufpause ist nur kurz. Für Alba Berlin geht es am Donnerstag (20.30 Uhr/Magentasport) in der Basketball-Euroleague weiter. Dann treten die Berliner beim spanischen Spitzenteam Valencia Basket an. «Valencia zu schlagen wird eine harte Auswärtsaufgabe. Wir müssen auf uns schauen und mit viel Energie in das Spiel gehen. Auch wenn uns immer noch einige Spieler verletzt fehlen», sagte Trainer Israel Gonzalez.

Ob die zuletzt verletzt pausierenden Maodo Lo, Johannes Thiemann oder Jaleen Smith wieder mitwirken, ist noch offen. Definitiv fehlen werden der Langzeitverletzte Marcus Eriksson und Guard Jonas Mattisseck nach seinem Mittelhandbruch. Dabei sein wird aber auf jeden Fall Kapitän Luke Sikma, der am Sonntag gegen Heidelberg noch eine Pause bekam.

Der Forward hatte einst selbst in Valencia gespielt, bevor er zu Alba ging. «Es ist deshalb toll, für mich wieder zurückzukehren und einige alte Teamkollegen wiederzusehen», sagte er. In der vergangenen Euroleague-Saison waren die Spanier nicht dabei. In den ersten vier Spielen hat das Team aus Valencia bisher erst einen Sieg geholt, Alba hingegen schon drei.

Für Sikma hat das aber nichts zu bedeuten, wie der US-Amerikaner warnte: «Sie haben in letzter Zeit wirklich gut gespielt. Sie haben den amtierenden Champion Anadolu Efes besiegt und Fenerbahce einen harten Kampf geliefert und fast gewonnen». Trainer Gonzalez sieht die gute Defensivarbeit der Spanier als größte Herausforderung für sein Team.

Eine Quelle: www.focus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.