Geschmacklos am Flughafen BER | Museums-Shop verkauft DDR-Souvenirs

Geschmacklos am Flughafen BER  | Museums-Shop verkauft DDR-Souvenirs

Das DDR-Staatssymbol (Hammer und Zirkel) erinnern an die SED-Diktatur

Foto: Marko Martin Teilen Twittern Senden 15.09.2022 – 17:12 Uhr

Schönefeld – Hammer und Zirkel erinnern als DDR-Staatssymbol an die SED-Diktatur. In einem Museums-Shop am Flughafen BER zieren sie bunte Souvenirs.

Tassen (14,95 Euro), Biergläser (ab 6,95 Euro) und T-Shirts (19,95 Euro) als Erinnerung an den Berlin-Urlaub. Verziert mit dem Staatswappen der DDR. Über dem Regal: Leuchtreklame für die landeseigene Stiftung Preußische Schlösser und Gärten.

Geschmacklos am Flughafen BER  | Museums-Shop verkauft DDR-Souvenirs

Tassen, Gläser, Trabbis: Die DDR-Souvenirs gibt es ab 6,95 Euro

Foto: Marko Martin

Der Schriftsteller Marko Martin (51, „Die letzten Tage von Hongkong“) hat die Fotos am späten Mittwochnachmittag im Museumsshop im Sicherheitsbereich des Flughafen BER aufgenommen.

Sein Vorwurf: „So wird Diktatur banalisiert und unser Unrechtsbewusstsein eingeschläfert.“ Laut Martin zeigt es eine moralische Schieflage, wenn Symbole des menschenverachtenden DDR-Regimes auf dem deutschen Hauptstadt-Flughafen feilgeboten werden.

„Profitieren davon können die Politgangster von heute, zum Beispiel Putin“, so der Schriftsteller zu BILD.

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.