Mohamed Rabieh auf Berliner Jahrmarkt getötet: Clan-Mitglied in U-Haft

Mohamed Rabieh auf Berliner Jahrmarkt getötet: Clan-Mitglied in U-Haft

In Berlin kam es im April 2022 vor einer Losbude zur tödlichen Attacke auf den 25-jährigen Mohamed Rabieh

Foto: spreepicture Teilen Twittern Senden Von: Axel Lier 09.12.2022 – 08:40 Uhr

Berlin – Ein Tatverdächtiger im Mordfall Mohamed Rabieh (25) sitzt in U-Haft!

Ein dicker Fang: Bundespolizisten ging Mittwochabend Omar O. (21) ins Netz, als er aus der Türkei am Flughafen BER einreiste. Gegen das Clan-Mitglied lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Berlin wegen Mordes vor. Er wurde festgenommen und gegen 21.15 Uhr Beamten des LKA übergeben.

Mohamed Rabieh auf Berliner Jahrmarkt getötet: Clan-Mitglied in U-Haft

Mohamed Rabieh (25) wurde auf den Maientagen attackiert und starb

Foto: Privat

Omar O. und Jihad W. (22), der mutmaßliche Anführer der Graefe-Kiez-Gang, werden verdächtigt, am 30. April gegen 23.05 Uhr Mohamed Rabieh auf den Neuköllner Maientagen getötet zu haben. Beide sind kurz nach der Tat untergetaucht, die Ermittler der 4. Mordkommission fahndeten nach ihnen.

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.