Müller verlängert Vertrag beim FC Bayern bis Sommer 2024

Müller verlängert Vertrag beim FC Bayern bis Sommer 2024

Ein weiteres Jahr bei den Bayern: Thomas Müller (32) Foto: Sven Hoppe/dpa

Nationalspieler Thomas Müller hat seinen Vertrag beim FC Bayern München um eine weitere Saison bis zum Sommer 2024 verlängert. Dies teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister am Dienstag mit.

Müllers Vertrag wäre ursprünglich im Sommer 2023 ausgelaufen. Dieselbe Vertragslaufzeit haben auch Torwart Manuel Neuer (36) und Stürmer Robert Lewandowski (33).

Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Soziale Netzwerke aktivieren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Mehr dazu findest du in der Beschreibung dieses Datenverarbeitungszweck und in den Datenschutzinformationen dieser Drittanbieter.

„Es macht mir unheimlich Spaß, die roten Farben jedes Jahr aufs Neue auf und neben dem Spielfeld hochzuhalten. Selbst dann, wenn einem auch mal der Wind ins Gesicht bläst. Also pack ma’s weiterhin gemeinsam an“, sagte Müller, der mit elf deutschen Meisterschaften als Spieler Bundesliga-Rekordhalter ist.

Müller spielt seit über zwei Jahrzehnten für den deutschen Fußball-Rekordmeister, im Jahr 2008 debütierte er in der Bundesliga. Der Weltmeister von 2014 zählt zu den Top-Verdienern im Kader.

„Thomas Müller ist eine Identifikationsfigur, die das Wappen unseres Clubs im Herzen trägt. Den FC Bayern hat schon immer Kontinuität ausgezeichnet, und deshalb sind wir glücklich, dass es uns gelungen ist, auch mit diesem wichtigen Spieler zu verlängern. Er ist einer, der Führung übernimmt, außerdem ist er mit seiner Art in der Kabine ein wichtiger Charakter“, sagte Vorstandschef Oliver Kahn.

dpa

Müller verlängert Vertrag beim FC Bayern bis Sommer 2024

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.