Nach 14 Jahren an der Seite von Mark Zuckerberg : Meta-Co-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg tritt zurück

Bei der Facebook-Mutter Meta steigt Managerin Sheryl Sandberg aus. Sie gehört zu den bekanntesten Gesichtern des weltgrößten Internet-Netzwerks.

Nach 14 Jahren an der Seite von Mark Zuckerberg : Meta-Co-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg tritt zurück

Sheryl Sandberg gibt ihren Job auf.Foto: JACQUES DEMARTHON / AFP

Das Facebook-Urgestein Sheryl Sandberg tritt als Geschäftsführerin des Tech-Giganten Meta zurück. “Nach 14 Jahren werde ich Meta verlassen”, schrieb Sandberg am Mittwoch auf ihrer Facebook-Seite. Die Jahre “an der Seite von Mark” Zuckerberg, dem Chef und Gründer des Unternehmens, seien eine große Ehre gewesen, nun aber trete sie als Geschäftsführerin zurück.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

“Das ist das Ende einer Ära”, erklärte Milliardär Zuckerberg. Er erinnerte daran, dass er als 23-Jähriger im Jahr 2008 Sandberg angeheurt habe. Damals habe er selbst nichts von Unternehmsführung verstanden.

Das US-Unternehmen war in den vergangenen Jahren zunehmend in die Kritik geraten. Dabei ging es immer wieder um Verstöße gegen den Datenschutz sowie um mangelnde Konsequenz beim Vorgehen etwa gegen Hasskommentare oder bei Gewaltandrohungen. (AFP)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.