Polizei in Malmö nimmt Verdächtigen fest : Zwei Verletzte nach Schüssen in schwedischem Einkaufszentrum

Augenzeugen zufolge hat ein Schütze wahllos auf Menschen geschossen. Das Motiv ist noch unklar.

Polizei in Malmö nimmt Verdächtigen fest : Zwei Verletzte nach Schüssen in schwedischem Einkaufszentrum

Ein Polizist kommt an den Tatort nach Schüssen in einem Einkaufzentrum in der schwedischen Stadt Malmö.Foto: dpa/Johan Nilsson/TT News Agency

Bei Schüssen in einem Einkaufszentrum in der südschwedischen Stadt Malmö sind am Freitag zwei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde der mutmaßliche Schütze festgenommen. Nähere Angaben zur Person oder zum Motiv für die Schüsse wurden zunächst nicht gemacht. “Wir glauben, dass die unmittelbare Gefahr vorbei ist”, sagte eine Polizeisprecherin.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere runderneuerte App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Nach Angaben der Gesundheitsbehörden handelte es sich bei den Verletzten um einen Mann und eine Frau. Der Zustand der Frau sei ernst, hieß es.

Örtliche Medien berichteten unter Berufung auf Augenzeugen, ein Mensch habe wahllos auf Menschen in dem Einkaufszentrum Emporia geschossen. Dies wurde von der Polizei nicht bestätigt.

Im Juli waren in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, die rund 30 Kilometer von Malmö entfernt ist, drei Menschen bei einem Schusswaffenangriff in einem Einkaufszentrum getötet worden. (AFP)

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.