Weil das Baby nicht von ihm istMann (37) schlägt mit Hammer auf schwangere Ex ein!

Weil das Baby nicht von ihm istMann (37) schlägt mit Hammer auf schwangere Ex ein!

Diese Terrassentür schlug der 37-Jährige ein und ging mit einem Hammer auf seine Ex-Frau los

Foto: Olaf Wagner Teilen Twittern SendenVon: Michael Behrendt und Olaf Wagner 12.06.2022 – 18:22 Uhr

Berlin – Wenn Liebe in Hass endet: Ein 37-Jähriger wollte am Sonnabend seiner schwangeren Ex-Frau mit einem Hammer den Schädel einschlagen und ihr ungeborenes Kind töten.

Grund der unfassbaren Attacke: das Kind ist nicht von ihm. Die Polizei nahm den Mann fest, ließ ihn aber wieder laufen. Begründung: fester Wohnsitz, bekannte Personalien. Mutter und Kind sind wohlauf.

Im Hausflur eingeholt

Um 20.15 Uhr war am Rosenfelder Ring im Berliner Bezirk Lichtenberg ohrenbetäubender Krach zu hören. Der 37-Jährige hatte mit einem Hammer die Terrassentür der Erdgeschoss-Wohnung seiner Ex-Frau (30) eingeschlagen und war in die Räume eingedrungen, wo sie sich mit ihrem neuen Lebensgefährten aufhielt. Das Paar flüchtete, wurde im Hausflur aber von dem Wahnsinnigen eingeholt.

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.