Wetter: Wechselhaftes Wetter in Berlin und Brandenburg

Wetter: Wechselhaftes Wetter in Berlin und Brandenburg

Dunkle Wolken ziehen über der Quadriga des Brandenburger Tors. Donnerstag, 12.01.2023, 07:00

Wechselhaftes Wetter und starke Windböen erwarten die Menschen in Berlin und Brandenburg. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag mitteilte, bleibt es über den Tag bewölkt. Im Norden von Berlin soll es vereinzelte Schauer gegen Mittag geben, abends regnet es vor allem im Süden Brandenburgs. Dabei kommen vormittags Windböen auf, gegen Nachmittag vereinzelt stürmische Böen. Gegen Abend lässt der Wind etwas nach. Die Temperaturen liegen zwischen neun und elf Grad. In der Nacht bleibt es an vielen Orten regnerisch, erst gegen Freitagmorgen lockert es ein wenig auf. Es kühlt auf Tiefstwerte zwischen sieben und neun Grad ab.

Der Freitag startet mit vielen Wolken, im weiteren Verlauf des Tages blickt zeitweise die Sonne durch. Es werden laut DWD örtliche Schauer erwartet. Die Höchsttemperaturen am Tag liegen zwischen zehn und zwölf Grad. In der Nacht bleibt es weitestgehend bewölkt, vereinzelt soll es regnen. Die Tiefstwerte liegen zwischen fünf und sieben Grad.

Am Samstag wird es tagsüber wechselnd bewölkt, dabei bleibt es größtenteils trocken – bei Temperaturen zwischen acht und zehn Grad. In der Nacht verdichten sich die Wolken und es regnet gebietsweise. Es kühlt auf Temperaturen um die sechs Grad ab.

Eine Quelle: www.focus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.